Deutschkurs und Hausaufgabenhilfe für Geflüchtete


Sie möchten Deutsch lernen? 

 

Damit die Menschen, die zu uns kommen, schon am ersten Tag beginnen können,

die deutsche Sprache und Kultur kennenzulernen, bietet der Queerpoint Minden

einen kostenlosen Deutschkurs inklusive Hausaufgabenhilfe für Geflüchtete an.

 

 

Es gibt Hilfe & Beratung zu Themen:

 

▶ Arbeit 

▶ Ausbildung 

▶ Gesundheit 

▶ Wohnungssuche und mehr.

 

Für wen sind die Deutsch Kurse?

 

▶ Für Asylbewerber*innen mit unklarer Bleibeperspektive (ab 18 Jahren).

▶ Bei freien Plätzen dürfen auch andere Asylbewerber*innen mit guter Bleibeperspektive teilnehmen,

▶ Deutschkurs 1: Geflüchtete, egal welches Herkunftsland.

▶ Deutschkurs 2: Geflüchtete aus der Ukraine.

 

Um den Lernprozess so effektiv wie möglich zu gestalten, wird der Deutschkurs

in zwei Lernstufen aufgeteilt (Alphabet/A1 - Anfänger und A2/B1 - Fortgeschrittene).

Momentan bieten wir an verschiedenen Tagen den Deutschkurs an.

 

Deutschkurs 1

2 mal wöchentlich für alle Geflüchteten.

 

Ab Oktober

Deutschkurs 2

2 mal wöchentlich für geflüchtete aus der Ukraine.

 

Zusätzlich gibt es zwei mal die Woche eine Sprechstunde für Einzelgespräche.

Termine nur nach vorherige Vereinbarung!

 

Je nach Bedarf und Bestand der Lehrkräfte können Zeiten, Tage und Lernstufenangebot variieren.

Das Angebot wird auf unserer Homepage ständig aktualisiert.

Da unsere Plätze limitiert sind, kann es ggf. zu Wartezeiten kommen.

Der Deutschkurs wird von drei zertifizierten Sprach Coaches durchgeführt. 

Für Rückfragen zum Kurs bzw. zur Teilnahme melden Sie sich gerne.


Queerpoint Minden

 (Turmzimmer*)

 

Kulturzentrum BÜZ

 

Johanniskirchhof

32423 Minden


* Wichtige Information! Das Turmzimmer* des BÜZ ist leider nicht barrierefrei!

Kontakt und Ansprechpartner 

 

Jan Strack

Kursleiter

 

Telefon: 0177 - 6700893

 

dk@queerpointminden.de

 


Kontakt

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.