Unser Team

Roland Henß

Projektleiter und Berater

Queerpoint Minden

 

Seit 2003 engagiere ich mich ehrenamtlich in der LGBTIQueeren Community.

2015 begann ich das Projekt "Queerpoint Minden" mit einer

LGBTIQueeren Beratung und Flüchtlingshilfe im Kreis Minden-Lübbecke. 

Seit 2005 unterstütze ich ehrenamtlich mehrere CSD Veranstaltungen 

bei der Orga und Durchführung Deutschlandweit.

Ich bin Mitglied im:

CSD Deutschland e.V.

Netzwerk NGVT* NRW,

LSVD e.V. (Lesben- und Schwulenverband Deutschland)

KLuST e.V. / Cologne Pride.


Um eine qualifizierte Unterstützung und Beratung anbieten zu können, besuche ich regelmäßig Fortbildungen und Schulungen. 

Download
Schulungen Roland Henß.pdf
Adobe Acrobat Dokument 35.9 KB


Petra Böhm

Leiterin und Trans* Peerberaterin 

Queerpoint Minden

 

Seit meinem 14. Lebensjahr bin ich mir meines Frauseins bewusst. Das zu einem Zeitpunkt als es weder Google & Co., noch in den Medien irgendwelche Informationen dazu gab. Nach der Schule ging ich dann zum Militär und versuchte etwas bei mir zu verdrängen, was nicht zu verdrängen war. Mit 31 Jahren verließ ich das Militär und habe mein Hobby zum Beruf gemacht. Seit einigen Jahren lebe ich jetzt offiziell als Frau und engagiere mich politisch sowie ehrenamtlich in Vereinen und als Transberaterin für Menschen in der LSBTIQ-Community.



Heike Freia Frank (sie)

Trans* Peerberaterin

Queerpoint Minden

 

Leiterin und Trans* Peerberaterin der SHG Bielefeld und OWL – Selbsthilfegruppe transidenter Menschen.

Mit sieben Jahren wusste ich schon, nur als Mädchen bin ich richtig - ich hätte nie ein Kerl werden dürfen! Fehlende medizintechnische Möglichkeiten, familiäre, vor allem aber gesellschaftliche Zwänge führten erst Ende 2015 zu meinem äußeren Coming-out. Von da an bin ich glücklich geworden. Ich bin organisiert im NGVT* NRW, BVT*, aktiv in der queeren Community in Bielefeld und in OWL. Ich bin recht gut vernetzt und in vielen anderen Gruppen und Initiativen an Uni und FH aktiv.

Seit einigen Jahren engagiere ich mich auch politisch für Menschen in der LSBTI*-Community.



Hannes (er)

Trans* Mann Peerberater

Queerpoint Minden

 

Seit meinem vierten Lebensjahr wusste ich, dass ich eigentlich ein Mann bin. Und das in einer Zeit, in der man dafür noch Gewalt erfuhr, wenn man dies offen gezeigt hatte, trans* Personen in den Medien noch als abnormal dargestellt wurden und Google noch in seiner Entstehungsphase war.
Mit 16 Jahren konnte ich dieses Problem benennen. Mit 18 Jahren hatte ich mein äußeres Coming-out und begann 2017 mit meiner medizinischen und rechtlichen Angleichung. Seitdem war ich in mehreren SHGs und LGBT*-Gruppen in NRW und konnte meine Erfahrungen auch außerhalb des Trans* Bereiches mit einbringen.